COVID-19 Antigen Rapid Test

Veröffentlicht am 06/11/2020

Finden Sie heraus, wie der Test funktioniert.

COVID-19 Antigen Rapid Test

COVID-19 Antigen Rapid Test ist ein Schnelltest zum qualitativen Nachweis von SARS-CoV-2-Antigenen in nasalen und nasopharyngealen Proben. Nur für den professionellen Gebrauch bestimmt.

Interessieren Sie sich für einen Kit COVID-19 Antigen Rapid Test? Schreiben Sie an info@primahometest.com für weitere Informationen.

Prinzip des Tests

COVID-19 Antigen Rapid Test ist ein immunochromatographischer Lateral-Flow-Test zum Nachweis von SARS-CoV-2-Antigenen in menschlichen nasalen und nasopharyngealen Proben. Während des Tests reagieren alle in der Probe vorhandenen SARS-CoV-2-Antigene mit den im Teststreifen vorhandenen Anti-SARS-CoV-2-Antikörper-beschichteten Nanopartikeln. Anschließend bewegt sich die Mischung durch Kapillarität chromatographisch entlang die Teststreifen.
Wenn die Probe SARS-CoV-2-Antigene enthält, binden sie an die in dem (T) -Testbereich vorhandenen Anti-SARS-CoV-2-Antikörper und erzeugen eine farbige Linie, die auf ein positives Ergebnis hinweist. Wenn jedoch keine Antigene in der Probe vorhanden sind, erzeugen im Testbereich keine farbigen Linien, die auf ein negatives Ergebnis hinweist. Im Kontrolllinienbereich (C) wird immer eine farbige Linie erscheinen, die das korrekte Verfahren und die korrekte Funktion aller Komponenten anzeigt.

COVID-19 Antigen Rapid Test wendet sich an das medizinische Fachpersonal, um es an der Bewältigung des COVID-19-Notfalls mit schnellen Antworten auf den Gesundheitszustand der Patienten zu unterstützen:
- hohe Standards für Sensitivität und Spezifität im Vergleich zu einer PCR-Methode;
- genaue und präzise Ergebnisse in nur 15 Minuten;
- einfaches Verständnis der Ergebnisse.

Warum einen COVID-19-Antigentest?

Die Verwendung eines COVID-19-Antigengerätes ermöglicht die Identifizierung des Vorhandenseins von SARS-CoV-2-Antigenen in unserem Körper und erlaubt vorsorgliche Isolierungsmaßnahmen zu ergreifen, um die Ausbreitung des Virus zu vermindern.
Aufgrund der weltweiten stetigen und beträchtlichen Anzahl von COVID-19 Fällen besteht weiterhin ein hoher Bedarf an genauen und zuverlässigen Diagnosegeräten, die einfach und schnell sind, um häufige Tests zu ermöglichen, wie Mina et al. in einem Artikel im New England Journal of Medicine erklärt. Um die Diagnose und Rückverfolgbarkeit infizierter Personen zu erleichtern, wurden Schnelltests mit den oben genannten Eigenschaften entwickelt, die der PCR-Methode ähneln: die Antigentests.
Da die Übertragung des SARS-CoV-2-Virus einige Tage nach der Exposition auftritt, d.h. wenn die Viruslast ihren Höhepunkt erreicht, wird die Häufigkeit von Tests immer wichtiger, um die Ausbreitung der Pandemie zu verlangsamen, wie in Abbildung 1 dargestellt.

Abbildung 1

Die in Abbildung 1 dargestellten Kriterien könnten als Überwachungsmethode definiert werden, die darauf abzielt, von SARS-CoV-2 betroffenen Personen zu reduzieren und schnell genaue Ergebnisse zu liefern, um die asymptomatische Ausbreitung des Virus zu begrenzen. Diese Überwachungsmethode kann nicht mit der Standard-PCR-Methode durchgeführt werden, da PCR-Proben nach der Entnahme normalerweise von Experten in spezialisierten Labors getestet werden müssen. Dies erhöht die Kosten, reduziert die Häufigkeit und kann die Ergebnisse von einem bis mehrere Tage verzögern.

Wie funktioniert der Test?

Sehen Sie sich das Tutorial-Video an und befolgen Sie die Anweisungen:

A) Sammeln Sie die nasale Probe mit dem Tupfer. Drehen Sie ihn in beide Nasenlöcher und ziehen Sie ihn heraus. Alternativ können Sie die nasopharyngeale Probe sammeln, indem Sie den Tupfer in die Nasenhöhle ziehen und ihn parallel zum Gaumen halten. Drehen reiben Sie den Tupfer und ziehen Sie heraus;
B) Setzen Sie den Tupfer in den Extraktionspuffer ein und drehen Sie ihn etwa 10 Sekunden lang. Entfernen Sie den Tupfer, während Sie die Seiten des Röhrchens zusammendrücken, um so viel Flüssigkeit wie möglich zu extrahieren;
C) Geben Sie 3 Tropfen der zuvor erhaltenen Flüssigkeit in den Probenentnahmebehälter der Testkassette dazu. Warten Sie 15 Minuten und lesen Sie die Ergebnisse. Die Ergebnisse sind bis zu 20 Minuten nach Zugabe des Verdünnungsmittels gültig. Nach 20 Minuten gelten die Ergebnisse nicht als zuverlässig.

Auswertung der Ergebnisse

Positives Ergebnis: Zwei farbige Banden erscheinen an den Markierungen C (Kontrolle) und T (Test), die auf das Vorhandensein von SARS-CoV-2-Antigenen in der Probe hinweisen. Rufen Sie die COVID-19-Notfallreferenznummer Ihres Landes an und befolgen Sie die Anweisungen.

Negatives Ergebnis: Ein farbiges Band erscheint an der Markierung C (Kontrolle) und keines an der Markierung T (Test).

Ungültiges Ergebnis: Kontrolllinie (C) erscheint nicht. Unzureichendes Probenvolumen oder falsche Verfahrenstechniken sind die wahrscheinlichsten Gründe für das Fehlen der Kontrolllinie (C). Wenden Sie sich an Ihren örtlichen Händler, wenn das Problem weiterhin besteht.

COVID-19 Antigen Rapid Test zeigt nur das Vorhandensein von SARS-CoV-2-Antigenen in der Probe an und sollte nicht als einziges Kriterium für die Diagnose von SARS-CoV-2-Infektionen verwendet werden. Die Ergebnisse des Tests sollten in Verbindung mit anderen klinischen Ergebnissen aus anderen Labortests und Bewertungen berücksichtigt werden.

Literaturverzeichnis

1. European Centre for Disease Prevention and Control, Disease background of COVID-19 (https://www.ecdc.europa.eu/en/2019-ncov-background-disease)

2. WHO Director-General’s opening remarks at the media briefing on COVID-19 - 11 March 2020 (https://www.who.int/dg/speeches/detail/who-director-general-s-opening-remarks-at-the-media-briefing-on-covid-19---11-march-2020)

3. Centers for Disease Control and Prevention, Interim Guidelines for Collecting, Handling, and Testing Clinical Specimens for COVID-19 (https://www.cdc.gov/coronavirus/2019-ncov/lab/guidelines-clinical-specimens.html)

4. Mina M.J., Parker R., Larremore D. B., “Rethinking Covid-19 Test Sensitivity — A Strategy for Containment”, NEJM, 2020, doi: 10.1056/NEJMp2025631 https://www.nejm.org/doi/full/10.1056/NEJMp2025631

5. https://www.who.int/news-room/commentaries/detail/advice-on-the-use-of-point-of-care-immunodiagnostictests-for-covid-19

6. European Centre for Disease Prevention and Control. Diagnostic testing and screening for SARS-CoV-2. 2020. https://www.ecdc.europa.eu/en/covid-19/latest-evidence/diagnostic-testing. Accessed July 2020