COVID-19 Neutralising Ab Rapid Test

Veröffentlicht am 02/03/2021

Finden Sie heraus, wie der Test funktioniert.

COVID-19 Neutralizing Ab Rapid Test

COVID-19 Neutralising Ab Rapid Test ist ein CE-zertifiziertes Diagnosegerät zur qualitativen Erkennung von IgG-Antikörper gegen SARS-CoV-2-Spike-Protein in menschlichen Vollblut-, Serum- oder Plasmaproben. Nur für den professionellen In-vitro-Gebrauch bestimmt.

Interessieren Sie sich für einen Kit COVID-19 Neutralising Ab Rapid Test? Schreiben Sie an info@primahometest.com für weitere Informationen.

Prinzip des Tests

Der Zielanalyt dieses Tests, d.h. die IgG gegen den RBD-Teil des SARS-CoV-2-Spike-Proteins, wird einerseits vom spezifischen Antigen und andererseits von einem im Bereich der Testlinie vorhandenen Antikörper, der menschliches IgG selektiv erkennen kann, eingefangen. Während des Tests reagieren die Anti-SARS-CoV-2-Spike / RBD-Antikörper mit den im Testtupfer vorhandenen Nanopartikeln. Die Mischung bewegt sich chromatographisch durch Kapillarität entlang den Teststreifen und interagiert mit dem Bereich der Testlinie. Wenn die Probe die Anti-SARS-CoV-2-Spike / RBD-IgG-Antikörper enthält, erscheint es eine farbige Linie. Wenn solche Antikörper nicht in der Probe vorhanden sind, erscheinen keine Linien in dem Testbereich, was auf ein negatives Ergebnis hinweist. Als Verfahrenskontrolle wird im Kontrolllinienbereich (C) immer eine farbige Linie erscheinen, die das korrekte Verfahren und die korrekte Funktion aller Komponenten anzeigt.

TECH SPECS COVID-19 Neutralising Ab Rapid Test

COVID-19 Neutralising Ab Rapid Test wendet sich an das medizinische Fachpersonal, um das Pflegepersonal bei der Überprüfung der Immunantwort von Personen zu unterstützen, die sich geimpft haben, oder von Personen, die sich zuvor mit der Krankheit infiziert haben:
- hohe Sensitivität- und Spezifitätsstandards im Vergleich zu einem ELISA-Test
- genaue und präzise Ergebnisse in nur 10 Minuten
- einfaches Verfahren und Verständnis der Ergebnisse.

Warum nach neutralisierenden Antikörpern suchen?

Spike-Protein

Eines der wichtigsten Proteine im Virusinfektionsprozess ist das sogenannte Spike-Protein, das die gesamte Oberfläche des Virus bedeckt. Dieses Protein besteht aus zwei Teile: Der erste Teil enthält einen Bereich namens RBD (Receptor Binding Domain), die es ihm ermöglicht, über den ACE2-Rezeptor an die Wirtszelle zu binden; Der zweite Teil hingegen ermöglicht es dem Virus, in einer zweiten Phase in die Zelle einzudringen.

Dieser Beweis lässt vermuten, dass ein Antikörper, der die Wechselwirkung zwischen dem Spike-Protein und dem ACE2-Rezeptor hemmen kann, möglicherweise eine Coronavirus-Infektion und folglich die damit verbundene Krankheit vorbeugen kann. Aus diesem Grund werden, unter den verschiedenen Klassen von produzierten Immunglobulinen, die Anti-SARS-CoV-2-Spike / RBD-IgG-Antikörper als neutralisierende Antikörper definiert. Infolgedessen wurde das Spike-Protein (oder Teile davon) als immunologisches Ziel bei der Entwicklung des Impfstoffs gegen SARS-CoV-2 verwendet.

Der serologische Test funktioniert in ähnlicher Weise, da er die Immunantwort des Körpers auf eine durch das Virus verursachte Infektion nachzuweisen kann. Das bedeutet, dass der Test, die Anti-SARS-CoV-2-Spike / RBD-IgG-Antikörper nachweist, zeigt, ob Antikörper produziert wurden, die am Prozess der Neutralisierung des für die COVID-19-Krankheit verantwortlichen Virus beteiligt sind.

Serokonversion nach der Impfung

Es wurden mehrere Studien durchgeführt, um die Verwendung des COVID-19 Neutralising Ab Rapid Test bei der Bestimmung der Serokonversion nach der Impfung zu bewerten. Die Daten in der folgenden Tabelle wurden 14 Tage nach Abschluss des Impfzyklus von Pfizer BioNTech, Moderna und AstraZeneca erhoben.

Impfstoff Proben getestet Serokonversion Wann ist der Test zu verwenden? Forschungsanstalt
Pfizer BioNTech Cominarty 234 98.3%
(95% C.I.: 95.6-99.3%)
Ab 14 Tage nach Abschluss des Impfzyklus Cancer National Institute, Oncology Department and Haematology Department (Milan Italy); Interuniversity Center for Research on Influenza and other Transmissible infections (CIRI-IT, Genova, Italy); Istituto Mario Negri (Bergamo, Italy)
Oxford-AstraZeneca 68 98.5%
(95% CI: 92.1-99.7%)
Ab 14 Tage nach Abschluss des Impfzyklus PRIMA Lab SA in Zusammenarbeit mit dem Biologischen Labor der Feuerwehr (Laboratorio Biologico dei Vigili del Fuoco, Mailand, Italien)
Moderna mRNA-1273 21 95.2%
(95% CI: 77.3-99.2%)
Ab 14 Tage nach Abschluss des Impfzyklus PRIMA Lab SA (Balerna, Switzerland)

Die Bewertungen der Serokonversion nach der Impfung werden auch für andere Impfstoffe durchgeführt. Bitte berücksichtigen Sie die obige Tabelle 1, um die erhaltenen Ergebnisse nachzuführen.

Wie funktioniert der Test?

A) Entnehmen Sie die Probe:
1. Vollblut (Fingerspritz- und venöse Probenahme): Füllen Sie die Blutentnahmepipette und geben Sie 20 μl Vollblut in den Probenentnahmebehälter der Testkassette dazu. Alternativ zu der im Kit enthaltenen Pipette kann die erforderliche Probenmenge mit einer Labormikropipette entnommen werden.
2. Serum und Plasma: Übertragen Sie 10 μl Probe mit einer Labormikropipette in den Probenentnahmebehälter der Testkassette.

B) Geben Sie 2 Tropfen Verdünnungsmittel (ca. 80 μl) dazu. Warten Sie 10 Minuten und lesen Sie die Ergebnisse. Die Ergebnisse sind bis zu 15 Minuten nach Zugabe des Verdünnungsmittels zuverlässig.

Auswertung der Ergebnisse

Positives Ergebnis: Zwei farbige Banden erscheinen am Kontrolllinienbereich (C) und am Testlinienbereich (T). Dieses Ergebnis zeigt, dass der Test das Vorhandensein von IgG gegen das SARS-CoV-2-Spike-Protein identifizierte. Die Intensität der Kontroll- und Testlinien kann in Abhängigkeit von der Konzentration der in der Probe vorhandenen Antikörper variieren. Daher sollte jeder Farbton im Testlinienbereich (T) als positiv gewertet werden.

Negatives Ergebnis: Ein farbiges Band erscheint an der C-Linie (Kontrolle) und keines an der T-Linie (Test). Immunglobuline der Klasse G gegen das SARS-CoV-2-Spike-Protein wurden in der Probe nicht nachgewiesen oder sie sind in einer sehr geringen Konzentration vorhanden, die von diesem Diagnosegerät nicht nachgewiesen würden.

COVID-19 Neutralising Ab Rapid Test ist für die Diagnose einer aktuellen Infektion nicht schlüssig, da das Fehlen von Antikörpern die Möglichkeit einer Infektion im Frühstadium nicht ausschließt.

Positives Ergebnis: Zwei farbige Banden erscheinen am Kontrolllinienbereich (C) und am Testlinienbereich (T). Dieses Ergebnis zeigt, dass der Test das Vorhandensein von IgG gegen das SARS-CoV-2-Spike-Protein identifizierte. Die Intensität der Kontroll- und Testlinien kann in Abhängigkeit von der Konzentration der in der Probe vorhandenen Antikörper variieren. Daher sollte jeder Farbton im Testlinienbereich (T) als positiv gewertet werden.

1. European Centre for Disease Prevention and Control, Disease background of COVID-19 (http://dx.doi.org/10.1097/)

2. https://www.ecdc.europa.eu/en/2019-ncov-background-disease

3. HUANG, Yuan, et al. Structural and functional properties of SARS-CoV-2 spike protein: potential antivirus drug development for COVID-19. Acta Pharmacologica Sinica, 2020, 41.9: 1141-1149

4. SHANG, Jian, et al. Structural basis of receptor recognition by SARS-CoV-2. Nature, 2020, 581.7807: 221-224